Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten des DVW Arbeitskreises 6. 

„After-Work-ImmoTalk“ 2020

Am 22.12.2020 um 17:00 Uhr findet der 1. „After-Work-ImmoTalk“ statt. Im ersten ImmoTalk zum Thema Grundsteuer diskutieren folgende Gäste online (Zoom):

Prof. Dr. Dirk Löhr von der Uni Trier und

ö.b.v. Sachverständiger Andreas Jardin.

mit den Gastgebern:

Peter Ache und Robert Krägenbring (AK6 des DVW)

Die Anmeldung erfolgt über folgenden Link:

https://eveeno.com/1-ImmoTalk

 

Neue ImmoWertV/ImmoWertA in der Verbändebeteilgung

In einer online Auftaktveranstaltung wurde die generelle Struktur des Referentenentwurf des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat durch Andreas Jardin vorgestellt um die Erstellung eines Statements zu diskutieren

 

Standpunkt Corona-Krise

Der Arbeitskreis Immobilienwertermittlung des DVW e.V. befasst sich in einer laufenden Diskussion mit den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Immobilienmarkt. In regelmäßigen online-Konferenzen haben die Mitglieder gemeinsam ein Standpunkt-Papier erarbeitet.

3. Sitzung des AK 6 abgesagt

Die Arbeitskreissitzung des DVW AK6 in München wurde wegen des Corona-Virus abgesagt. Die wesentlichen Absprachen aus der Tagesordnung erfolgen online. 

2. Sitzung des AK 6 steht an

Zur nächsten Sitzung wurde der DVW Arbeitskreis zum Gutachterausschuss Bonn eingeladen. Die nächste Sitzung des AK 6 wird am 7. und 8. November 2019 in Bonn stattfinden. 

Bild: ©DVW AK6

Der AK 6 auf der Intergeo

Der AK 6 war auf der diesjährigen Intergeo in Stuttgart vertreten. In einer eigenen Session ging es um das neue Wertermittlungsrecht und neue Anforderungen und Trends im Bereich der Wertermittlung vorgestellt. 

Bild: © Sabine Horvath

Statement des AK 6 in der ZfV

In der Ausgabe 3 der ZfV 2019 hat sich der Arbeitskreis 6 zum Thema „Mehr Digital wagen“ geäußert. Den Beitrag finden Sie hier. 

 

Bild: © Peter Ache / zfv 3/2019

Workshop zur Immobilienmarkttransparenz

In Erfurt hat am 10. April 2019 auf Einladung des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft ein Workshop zur Immobilienmarkttransparenz stattgefunden. 

Bild: © TMIL, Robert Krägenbring